Heilige Birmas von den Ferrerocats
  Erinnerungen
 


Erinnerungen






Ch. Bluette von den Arkriestocats (05.08.95 - 21.12.11) war bis 2004 meine Zuchtkatze. Sie war so schön. Nach der Kastration sollte sie zeitlebens bei mir wohnen. Aber die Umstände zwangen mich, sie in liebe Hände zu geben. Kurz vor Weihnachten musste Bluette eingeschläfert werden, da ihre Krebskrankheit sehr fortgeschritten war. Viele Jahre schenkte sie ihren  Besitzern Freude und Liebe und bemutterte dort eine Zweitkatze. Liebe Bluette, mir bleibt wenigstens die Tätowierung von Dir. Schlaf schön, Du hattest ein schönes Leben.




Angie von den Ferrerocats (geb. 01.06.97) war die Tochter von Bluette und ein Alpha-Tier vom Feinsten. Mit jedem Lebensjahr wurde es mehr. Nach der Kastration von Bluette war sie nur noch eine Zicke. In ihrem neuen Zuhause zeigte sie gleich den anwesenden Katzen, wer Chef im Ringe ist.




Ch. Odina von Wildbach (27.08.00) ist eine sehr typvolle Katze, die aber sofort mit Naomi, obwohl beide sich von Geburt auf kannten, ständig streitete und sie verprügelte. Leider brachte sie nur einen Wurf zur Welt mit Kaiserschnitt und nahm dann nie wieder auf. Sie lebte bis zum Alter von 10 Jahren bei einem Freund meiner Tochter. Dann musste ich sie leider noch einmal neu vermitteln. Schnell lebte sie sich ein. Ich hoffe auf noch viele schöne Jahre für Odina.




Ch. Sunshine vom Elsengrund (geb. 28.08.03) war im Rang immer die niedrigste. Sie liebte Odina und hielt sich nur bei ihr auf. Trotz mehrfachen Decken bekam sie nie Babys. Sie lebt heute in guten Händen in einer Familie mit Kind und fühlt sich wohl.




Int. Ch. Temple Guardians Woody (geb. 18.03.03) war mein erster Deckkater, der erst im Alter von 10 Monaten in mein Haus kam. Er war sehr potent, ruhig und ausgeglichen. Nachdem mir 2 Zuchtkatzen ausfielen und er damit lange Zeit ohne Mädchen bleiben würde, hielt ich es für das Beste, ihn zu kastrieren. Er zog mit Katharina nach Köln.



Ch. Katharina von den Ferrerocats (geb. 11.04.02) war eine Tochter von Bluette, in die ich soviel Hoffnung gesetzt hatte, da sie den schönen lieben Typ vererbt bekommen hatte. Sie war sehr leicht. Einen Wurf bekam sie, bei den nächsten Deckungen resorbierte sie immer ihre Babys und bekam beim letzten Mal eine schwere Gebärmutterentzündung. Nur eine Totaloperation hielt sie am Leben. Sie lebt jetzt mit Woody in Köln.





Naomi von Trambamboli (geb. 18.06.03), seal-point war eine ausgesprochene Alpha Katze. Sie akzeptierte keinen und tyranisierte die anderen Katzen. Dieses, ein Kinnfleck und die Feststellung, dass sie trotz anderer Züchterauskunft die Blutgruppe B hatte, führte zum Ausschluss aus der Zucht. Sie lebt heute alleine bei lieben neuen Besitzern und fühlt sich sehr wohl.




Gianna von Wildbach (geb. 15.09.04, gest. 19.08.09), chocolate-tabby-point liebte mich über alles und ich sie. Ständig suchte sie meine Nähe. Leider gab es während der letzten Trächtigkeit viele Kämpfe zwischen Emilio, Isabella und ihr. Per Kaiserschnitt bekam sie ihr Baby, nahm es nicht an und hatte keine Milch. Eine Totaloperation musste ran. Nach relativ kurzen schwerer Krankheit (chronische Niereninsuffizienz) ließen wir sie einschläfern, als ihre Augen uns das sagten. Ich habe alles für sie gemacht, aber die Krankheit endet immer im Tod.




Int.Ch. Kiekeboo`s Emilio, blue-tabby-point, geb. 15.02.05, gest. 17.06.07
Plötzlich und unfassbar für mich starb mein geliebter Emilio. Diagnose Darmverschluss und extrem schlechte Blutwerte, es ging so schnell! Meine Tränen reichen nicht. Jeden Tag denke ich an Dich mein geliebter Emilio. Du solltest dein ganzes Leben bei mir bleiben. Ich bin unsagbar traurig. Du warst mir so nahe!





Ch. Happy vom Heideblick, blue-point, geb. 26.06.05
Ich musste mich von einer bildschönen Katze trennen. 2 Würfe schenkte sie mir und hätte ihr Leben fast beim ersten gegeben. Die Leberwerte waren so schlecht und der Zustand nach der Geburt, dass die Aussichten eher gering waren. Aber Happy schaffte es und schenkte mir noch einen 5er Wurf. Leider war danach ihr gesamtes Blutbild wieder so schlecht, so dass ich sie kastrierte und in Liebhaberhände gab. Leider hatte ich dabei Pech, denn die Meldeadresse der Frau gibt es nicht und die Katze ist für mich unauffindbar. Ich kann nur hoffen, dass sie ein schönes Zuhause hat. Ein Andenken bleibt mir ihr Sohn Viscount Vico, der seiner Mutter aus dem Gesicht geschnitten ist.




Yasmina von den Ferrerocats
, lilac-point, geb. 09.03.08
Man kann doch einfach nicht so viel Pech haben. Da wächst ein kleines Mädchen bei mir auf und alles läuft gut, bis zu dem Zeitpunkt, als die Babys der 3 Mütter das Haus verließen. Und dann ändert sich alles von heute auf morgen. Yasmina wird zuerst vom Kater, später auch den den Katzen verprügelt, so dass sie von Tag zu Tag mehr Angst hatte, nicht mehr spielte, sich nur noch versteckte und beim Fressen guckte, ob auch keiner kommt. Eine Züchterin mit ruhigen Katzen nahm die Kleine zu sich und arbeitete mit Yasmina, um sie zu stabilisieren und ihre Angst zu nehmen. Und es hat geklappt. Vielen Dank Frau Jordan.



Ch. Isabella vom Heideblick
lilac-point, geb. 19.01.06
Isabella war sehr potent und brachte mir große Würfe. Sie selbst war eine sehr verschmuste Katze und wog 4700g. Sehr oft wurde sie rollig und auch dauerrollig, so dass sie manchmal mehrere Anläufe brauchte, um aufzunehmen. Einen 6er Wurf verlor sie. Irgendwann 2009 veränderte sie sich und der Kater mobbte sie, was er konnte. Isabella hatte zwar ihre Verstecke vor ihm, aber kam teilweise stundenlang nicht hervor. So entschied ich mich, sie aus der Zucht zu nehmen. Vor Weihnachten zog sie um nach Suhl.



Ch. Olivia von Wildbach
chocolate-tabby-point, geb. 20.04.07
Olivia war eine sehr anhängliche und verschmuste Zuchtkatze. Ganz typisch waren ihre Liebesbisse. Bis Ende 2011 war sie in der Zucht eine super Mami, die immer sehr typvolle Kitten mir gebracht hatte. Dann bekam sie eine schlimme Zahnfleischentzündung, in dessen Folge bis auf 2 Eckzähne alle anderen gezogen werden mussten. Sie fand im 2. Anlauf ein liebes neues Zuhause in Berlin und gewöhnte sich schnell ein. Meine liebe Olivia, ich wünsche Dir ein langes schönes Leben. Ich weiß, dass Deine neuen Besitzer Dich sehr lieben.



Amelie of Sweet Peppers
seal-point, geb. 01.04.07
Amelie ist eine sehr ausgeglichene Schönheit. Mit ihren 6 Jahren war das Grundfell noch immer sehr hell. Sie sollte nach ihren Babys kastriert werden, leider war sie durch Babys einer anderen Katze so unter Stress, dass sie ihre 4 Babys zu früh bekam, es gab keine Chance des Überlebens. Um sich zu erholen, zog sie zunächst zu meiner Tochter und von dort in ein neues Leben. Schnell lebte sie sich ein. Liebe Amelie, ich wünsche Dir noch ein langes Leben.



Medina of Living Diamond
blue-tabby-point, geb. 22.09.2012
Medina ist eine große Katze, die sehr früh rollig wurde. Als wir mal wegen eines Notfalls weg mussten, nutzte sie die Chance und lies sich decken. Sie schenkte 5 Kitten das Leben und kümmerte sich sehr um den Nachwuchs. Trotzdem fühlte sie sich nie ganz wohl und war ängstlich. Als ihr neuer Besitzer sie sehen wollte, war sie verschwunden. Doch im neuen Zuhause bewies sie, dass sie eine ganz liebe ist und die gleichaltrige Birma dort schon nach 2 Tagen fast akzeptierte. Sie lief auch gleich mit hoch erhobenen Schwanz durch die Wohnung, was ich hier lange nicht beobachtet hatte. Meine Entscheidung, sie aus der Zucht zu nehmen, war richtig. Liebe Medina, ich wünsche Dir viele schöne Jahre mit Deiner neuen Spielgefährtin.



Patsy von den Ferrerocats
chocolate-point, geb. 27.09.2011, Eltern: Vico und Olivia
Meine Patsy ist eine sehr schöne Katze. Sie wurde bei mir 2x Mama und machte das sehr toll. Fast alle Kitten hatten Zucht- und Showqualität. Sie nahm in der letzten Zeit eine dominierende Stellung ein. Aufgrund der Einstellung meiner Zucht trennte ich mich von ihr. Patsy zog in die Schweiz und darf als Zuchtkatze weiterhin ihr tolles Genpotential weiter geben. Alles Gute für Dich meine Patsy. Der Abschied von dir ist mir sehr schwer gefallen.



Raja von den Ferrerocats

Farbe: chocolate-tabby-point, geb.: 18.06.12, Wurfstärke: 3,4,Eltern: Gr.IC Benji von den Cremetörtchen (seal-point) x Felicia of Living Diamond (lilac-tabby-point)
Raja verkörpert, wie ihre Mutter, das ruhige ausgeglichene Wesen. 2014 bekam Raja Babys - aber auch nur 1 Kitten. Sie war eine gute Mutter und kümmerte sich auch um Patsys Wurf. Aufgrund der Zuchtaufgabe ging sie in Liebhaberhände. Alles Gute für Dich.


 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=